23.03.2020 08:19 Uhr (gepostet vor 11 Tagen)
Der Zutritt zu den Feuerwehrhäusern ist ab sofort nur noch autorisierten Personen (Stadtbrandinspektoren, Wehrführung, Fahrzeug- und Gerätewarte) gestattet. Alle weiteren Personen haben vor Zutritt eine Erlaubnis vom Leiter der Feuerwehr einzuholen! Der Ausbildungsbetrieb aller Abteilungen (Einsatzabteilung, Jugend- und Kinderfeuerwehren, sowie überörtliche / städtische Ausbildungen entfällt bis auf weiteres! Einsatzkräften ist der Zutritt im Alarmfall gestattet.

Abkürzungen

BO|HA - Borsdorf|Harb      GN|BS - Geiß-Nidda|Bad-Salzhausen      OL    - Ober-Lais      SH    - Schwickartshausen      US    - Unter-Schmitten
EI - Eichelsdorf   MI - Michelnau   OS - Ober-Schmitten   ST - Stornfels   UW - Unter-Widdersheim
FB - Fauerbach   NI - Nidda   OW - Ober-Widdersheim   UL - Ulfa   WH - Wallernhausen
     
FSN - Feuerwehr Stadt Nidda (Gemeinsame Ausbildungseinheiten)
     
AGT - Atemschutzgeräteträger   WF - Wehrführer   ZF - Zugführer   GF - Gruppenführer   TH - Technische Hilfeleistung
EK - Einsatzkräfte   FwDV - Feuerwehrdienstvorschrift   FF - Freiwillige Feuerwehr   JHV  - Jahreshauptversammlung   VU - Verkehrsunfall
BSD - Brandsicherheits-Wachdienst   PA - Pressluftatmer   PV - Photovoltaik   PSA - Persönliche Schutzausrüstung        
                                     
JF - Jugendfeuerwehr   JFW - Jugendfeuerwehrwart                        

Unser Partner in Fotografie

Kreisfeuerwehrverband Wetterau

Stadt Nidda

Deutscher Feuerwehrverband

Hessische Jugendfeuerwehr

Landesfeuerwehrverband Hessen

Hessische Landesfeuerwehrschule

Wetteraukreis

Please publish modules in offcanvas position.