Florian Nidda 8-41

Nidda 8-41

Fahrzeugdaten
Abkürzung: Nidda 8-41
Funkrufname: Florian Nidda 8-41
Typ: Löschgruppenfahrzeug LF 8
Fahrgestell: Mercedes-Benz 711-D
Aufbau: Schlingmann
Besatzung: 1-8
Kennzeichen: FB-3179
Letzter Einsatz: 28.12.2020

Motorleistung:   85 kW (115 PS)
 Hubraum:  4,0 Liter
Antrieb:  Straße
Zul. Gesamtgewicht:  6,6 t


Die Standardbeladung eines Löschgruppenfahrzeug 8 (kurz: LF 8) ist primär auf die Brandbekämpfung und die Technische Hilfeleistung einfachen Umfangs ausgerichtet. Die Besatzung beträgt neun Personen (ein Gruppenführer, acht Mannschaftsmitglieder = Gruppe), womit diese Fahrzeuge auch zur Stütze jeglicher Einsatztätigkeit einer Feuerwehr wird.
Das Fahrzeug besitz fünf Geräteräume, im hinteren Geräteraum ist eine Tragkraftspritze TS 8/8 eingeschoben. Zusätzlich verfügt das es eine vom Fahrzeugmotor angetriebene Vorbaupumpe. Dies ermöglicht die Wasserförderung über eine längere Förderstrecke. als Besonderheit wurde im G2 eine Rosenbauer Polylöschanlage für den Erstangriff mit Wasser verbaut. Auf dem Fahrzeugdach ist eine vierteilige Steckleiter verlastet.

Beladung

G1

   Geräteraum 1
 4 Stück Pressluftatmer
 1 Stück Lüfter
 1 Stück Tauchpumpe
 Beleuchtung Rosenbauer

G2

   Geräteraum 2
 1 Stück Motorkettensäge
 Schnittschutzhose
 Forsthelm
 1 Stück Stromerzeuger
 2 Stück Halogenstrahler 500W
 Streuwagen
 Stossbesen
1 Stück Rosenbauer Polylöschanlage

G3

   Geräteraum 3
 8 Stück Druckschlauch B 20m
 Verteiler
 Schlauchhaspel mit 5 Stück Druckschlauch C 15m

G4

   Geräteraum 4
 8 Stück Druckschläuche B 20m
 3 Stück Schlauchtragekorb mit 3 Stück Druckschlauch C 15m
 1 Stück Rauchverschluss
 2 Stück BM Strahlrohr
 3 Stück CM Strahlrohr
 1 Stück DM Strahlrohr
 1 Stück B Stützkrümmer

GR

   Geräteraum Rückseite
 1 Stück Tragkraftspritze TS10/1000
 6 Stück Saugschläuche
 1 Stück Benzinkanister 10l
 1 Stück Saugschutzkorb

Unsere Kooperationspartner in Verbindung mit dem Feuerwehrdienstausweis

Please publish modules in offcanvas position.